Hier findest du den aktuellen Wurf

12 Wochen Wurfbegleitung der Weimaraner Welpen werde ich für dich dokumentieren. Das Anfangsstadium im Bauch der Mutter durch ein Ultraschallbild, das Röntgenbild kurz vor der Niederkunft, dann die darauf folgenden Wochen der Welpen, ab der Geburt. Du wirst einen Einblick in die Wurfboxzeit der Welpen bekommen. Die Gewichtsentwicklung, die ersten Krabbel- und Gehversuche der Kleinen und später das Getümmel im Welpengehege. Eine Reise des Erlernens bzw. des Prägens auf unterschiedliche Tierarten, Situationen im Alltag, “Erlebnis Stadt” und Menschenbegegnungen, bis zu dem Welpengehege im Hundesportverein werden Teil der Dokumentation sein. So bleibt es für dich spannend und solltest du einen der drolligen Welpen “Dein” nennen dürfen, dann bist du stets nah dran und mit dabei. Auch wenn du noch nicht jeden Tag mit dem Kleinen verbringen kannst, eins ist gewiss: Die Zeit in der der Welpe dein Leben bereichert kommt und das Warten wird so etwas einfacher für dich werden.



Wurfbegleitung B-Wurf 09.05. – 15.05.2024 (6. Woche)

15.05.2024

Die Gewichtsentwicklung der kleinen Racker

Heute ist wieder ein Tag des Schusses, so wird es 24h im Hintergrund Klänge der Waffen geben. Damit du dir das besser vorstellen kannst gibt es ein kleines Video dazu. Hier baue ich auf was dann bald nach draußen verlegt wird, dazu habe ich extra eine 9mm um das für die Jäger auch richtig vorzubereiten. Dazu werde ich dann aber auch noch ein Video einstellen.

14.05.2024

13.05.2024

12.05.2024

Sozialisierung mit Kindern und das Außengehege erkunden. Ein spannender Tag für Groß und Klein, zum Glück hat das Wetter heute mitgemacht. So durften die Kleinen die spannende Umwelt erkunden und sich zugleich an Kinder gewöhnen. Wie man sehen kann hat es allen gefallen. Anschließend sind dann alle im Indoor-Gehege in den Schlaf gefallen und man konnte ihnen beim Träumen zuhören. Ein spannender Tag musste im Traum verarbeitet werden.

Die gesamten Bilder der Sozialisierung

10.05.2024

Meine zwei Damen dürfen natürlich auch nicht zu kurz kommen, somit gab es wieder einen tollen Ausflug mit Schwimmen und Dummyspielen.

Die gesamten Bilder des Ausflugs

Der Regenschirm, auch hier haben Welpen normalerweise Angst bzw. Respekt vor. Da man sowas auch immer wieder braucht, lernen die Welpen dies auch bei mir schon kennen.

09.05.2024

Die Plastiktüte ist auch immer wieder ein schreck Moment. Daher übe ich auch dieses mit den Welpen.


Wurfbegleitung B-Wurf 02.05. – 08.05.2024 (5. Woche)

08.05.2024

Die Gewichtsentwicklung der kleinen Mäuse.

07.05.2024

Auch meine zwei Klappsparten dürfen natürlich nicht zu kurz kommen. Somit geht es mittags immer wieder eine große Runde laufen mit Bespaßung und Auslastung. Für Eywa ist die zeit der Welpen Auslastung genug, jedoch die Ava würde gerne wieder richtig gearbeitet werden, hier muss ich immer den Spagat hinbekommen, so dass ich auch der Ava gerecht werde. Ava wird ja jetzt erst 15 Monate alt und steckt noch voll in der Entwicklung…

Wir fressen wie die Weltmeister, leider macht unser Darm noch etwas Probleme von der Futterumstellung. Aber der Chris gibt uns nun Fencheltee was uns den Magen beruhigt. Ins essen macht er auch komisches Pulver bei, was das wohl ist!? Irgendwie wird aber dadurch das Problem besser… Ja das Pulver sind Bakterien für den Aufbau der Darmflora und das sind lebendige Bakterien, dazu bekommen die kleine noch Vitamine verabreicht, damit sich alles top entwickelt.

Der Staubsauger ist bei uns ein beliebtes Spielzeug. Wie ihr sehen könnt hat da keiner Angst. Auch wenn ich den anderen Handstaubsauger reinlege bleibt alles ruhig und keiner bekommt Panik.

04.05. – 06.05.2024

Die Toilette ist mega für die kleinen…

Etwas toben muss auch sein
Party das ganze Welpengehege
05.05.2024 Zeit zum beobachten

04.05.2024

03.05.2024 Zeit zum beobachten

Wurfbegleitung B-Wurf 25.04. – 01.05.2024 (4. Woche)

01.05.2024

Bei den Gewichten konnte man gut sehen wie die Entwurmung einschlägt und wie durch die Umstellung des Futters erst eine Stagnation entstanden ist und nun wieder zielstrebig nach oben geht. Schon interessant, wenn man das beobachten kann. Jetzt sind mir kurz vor der Umstellung auf nur noch Trockenfutter.

30.04.2024

Gestern konnten die Kleinen das erste Mal das ganze Welpengehege besuchen. So konnten sie dann auch fast alle Motorikspielzeuge kennenlernen und ausprobieren. Nebenbei habe ich mal wieder die Wurfbox gereinigt. Die Kleinen sind schon fast so sauber, dass man kein Urin auf den Urindecken finden kann. Das ist Mega für das Alter der Kleinen.

Was für ein Vorbild 🙂

29.04.2024

Knappe 43 Minuten, die Prozedur von Essen bis zum Saubermachen und dem Schusstraining. Ein ganz normaler Tag bei uns. Alle zwei bis drei Stunden wiederholt sich das.

28.04.2024

Die ersten Erfolge, die Kleinen fressen nun auch das Trockenfutter und fangen an zu trinken.

Sorry, dass diesmal alles etwas verzögert kommt, aber mit arbeiten und allem gerecht werden ist es schwer, die Erlebnisse täglich zu teilen. Ab dieser Woche bin ich freigestellt und hoffentlich wird das ab jetzt etwas stressfreier. Meine Termine kann ich mittlerweile auch absagen, da man die einfach nicht einhalten kann. Die letzte Nacht ist auch sehr erlebnisreich gewesen und ich habe, wenn es hoch kommt, 4 stunden gestückelt geschlafen. Das wird jetzt wieder eine Weile so gehen…

Trotzdem macht es viel Spaß den Kleinen bei der Entwicklung zuzuschauen. Das entschädigt auch das ganze Chaos, welches hier veranstaltet wird.


Da sich einige Interessenten trotz Anschreiben nicht mehr gemeldet haben, sind noch 4 Rüden frei. Wer Interesse hat, kann sich gerne melden. Interessenten die sich für einen späteren Wurf einschreiben lassen haben, werden natürlich bevorzugt.

26.04.202427.04.2024

Der erste Besuch und Aushilfe für mich, da ich nochmals in die Arbeit musste.

Eywa genießt es wieder größere Runden laufen zu können und Ava hat wieder einen Spielpartner.

Mitlerweile essen wir jetzt draußen, wir sind langsam richtig Mobil schon.

Die letzten Runden alleinmit Ava, langsam kann Eywa wieder länger mit. Die kleinen sind gut im Futter.


Wurfbegleitung B-Wurf 18.04. – 24.04.2024 (3. Woche)

23.04. – 24.04.2024

Kleiner Ausschnitt aus der Wurfbox. Weiter werden wir in einen Korb gelegt da mal wieder die gesamte Wurfbox gereinigt werden muss. Mittlerweile bekommen wir auch ein wenig feste Stücke ins Futter gemischt. Laufen können wir immer etwas besser, ausbrechen wollten wir auch bereits, mal sehen wann er uns rauslässt.

Zeit zum beobachten
Ich beim Putzen der Wurfbox und wie Eywa sich um die Welpen kümmert

Jeden Tag mehrfach Essensparty. Die freuen sich und ich mich natürlich auch über das viele Putzen… Zur Strafe hat dann unser Pfleger uns so eine ekelige passte verabreicht, da wurden wir wohl zum ersten Mal entwurmt.

22.04.2024

So langsam finden wir gefallen an dem Essen, besonders weil man sich dann auch immer so toll einsulen kann. Aber am liebsten schlafen wir dann doch recht Zügig wieder ein, ach ja ein wenig Mobil sind wir bereits auch. Aber es klappt noch nicht so richtig.

21.04.2024

Heute kommt das Update der Woche. Einiges ist passiert bei den Kleinen und es war eine recht anstrengende Woche für mich zwischen Terminen und Arbeit, Laufen und Welpen. Deshalb auch erst heute das Update.


Die Welpen haben bereits alle die 1 kg bis 1,4 kg Marke überschritten und entwickeln sich prächtig. Ich habe die Woche den Kleinen die Nägel/Krallen geschnitten und sie an die Milch gewöhnt. So kann ich die Welpen aus der Schale trinken lassen und Eywa etwas entlasten.
Ich habe viel dokumentiert und daher gibt es heute ein paar Videos über die Erlebnisse der letzten Woche.


Die Kleinen sind einfach spitze und laufen bereits und ich musste an der Wurfbox ein weiteres Brett anbringen, damit sie nicht schon rauskrabbeln. Selbst das Training mit der Toilette habe ich inzwischen begonnen und wird schon recht gut umgesetzt für Anfang der 3. Lebenswoche.


Viel Spaß mit den Videos…

21.04.2024

Nachtessen, damit mir groß und stark werden.

21.04.2024

Zeit zum beobachten.

20.04.2024

Die erste Fütterung aus dem Napf. Wir sind zwar erst am Anfang der 3. Woche, doch bereits jetzt biete ich die Welpenmilch im Napf an. Die Box reinige ich natürlich nicht davor, sondern erst nach der Essensschlacht. Aber man kann schon gut sehen, dass es gut ankommt und das wird jetzt von Tag zu Tag besser. Ich reiche den Welpen aber nicht nur Welpenmilch, sondern diese wird einem Tuning unterzogen und es wird alles zu einem Brei püriert, sodass die Welpen dies gut aufnehmen können und der Darm noch nicht so stark belastet wird. Anschließend werden die Welpen von der Mutter geputzt und Eywa darf den Napf ausschlecken.

19.04.2024

Wie versprochen zeige ich dir auch das Krallenschneiden. Die Kleinen machen recht gut mit, obwohl sie das noch nicht kennen. Anschließend dürfen alle bei Mama Eywa an die Milchbar und können ihr Erlebnis beim Schlafen verarbeiten.

19.04.2024

Heute zeige ich dir, was innerhalb einer Nacht in der Wurfbox passiert. Deswegen ist es auch so wichtig, diese jeden Tag zu reinigen. Ich nehme dich dabei mal mit und zeige dir auch, wie bei mir die Wurfbox eingerichtet ist

19.04.2024

Zeit zum beobachten. Ausschnitte aus der Nacht.

18.04.2024

Die Technik hat mal wieder versagt… SORRY
Heute zeige ich dir, wie ich die Welpen zufüttere, um sie auf den Geschmack zu bringen. Ich habe anfangs die Welpen mit dem Finger die Welpenmilch probieren lassen und bin dann auf die Flasche umgestiegen. Dies habe ich zweimal durchgeführt bis alle es verstanden und die Milch angenommen haben.


Wurfbegleitung B-Wurf 11.04. – 17.04.2024 (2. Woche)

17.04.2024

Nun haben wir alle die Augen geöffnet und können auch schon alleine unser Geschäft verrichten. Da hat unser Pfleger allerdings etwas mehr Arbeit, da wir noch nicht so richtig auf die Puppytoilette wollen und es lieber einfach laufen lassen. Aber unser Pfleger ist immer ganz flink, wenn er es bemerkt und setzt uns dann in die Toilette. Wenn der Weg zum Schlafen dann nicht immer so weit wäre, könnten wir uns bestimmt schneller daran gewöhnen. Naja, er ist recht lieb zu uns, eventuell helfen wir ihm bald ein wenig mit.
Heute Abend durften wir dann alle zum ersten Mal Welpenmilch probieren, da sind wir aber noch nicht wirklich überzeugt von, bei Mama schmeckt es einfach besser.

16.04.2024

Fast ist die zweite Woche des B-Wurf geschafft, da fangen die Kleinen an zu laufen und öffnen ihre Augen.

12.04. – 14.04.2024

Heute zeige ich dir, wie ich täglich die Welpen kontrolliere und codiere. Im Video wird mehr erklärt, so spare ich mir einen endlosen Text. Leider ist der Ton nicht so wie es sein sollte, es gibt also mal wieder was zum verbessern.

Kontrolle und Codierung 14.04.2024
13.04.2024 Zeit zum beobachten
12.04.2024 Zeit zum beobachten

Wurfbegleitung B-Wurf 03.04. – 10.04.2024 (1. Woche)

10.04.2024

Heute habe ich die Codierung und die Gewichtsentwicklung der kleinen Welpen mitgebracht. Zur Zeit ist es noch nicht so spektakulär was die Welpen treiben. Von schlafen über fressen und … mehr gibt es derzeit noch nicht zu sehen. Wenn du nach einem bestimmten Welpen Ausschau hältst, ist aber auch dieser Zeitpunkt recht interessant und so werde ich immer mal wieder Bilder und Videos einfügen. Ende der 3. Lebenswoche wird es interessanter. Dann öffnen sich Ohren und Augen und es kommt etwas Bewegung ins Spiel.

Codierung-B-Wurf
Weimaraner Welpen mit Hündin
Weimaraner Welpen an der Milchbar

07.04.2024

Hier läuft alles reibungslos und selbst ich bin diesmal überrascht, wie selbstverständlich hier alles funktioniert. Ava ist aber auch eine große Stütze, die Eywa immer wieder hilft.

  • Einblick in die Wurfbox
  • Einblick in die Wurfbox
  • Einblick in die Wurfbox
  • Einblick in die Wurfbox
  • Einblick in die Wurfbox
  • Einblick in die Wurfbox
  • Einblick in die Wurfbox

06.04.2024

Paar Bilder und Videos der kleinen Racker gibt es aber trotzdem. Wie immer habe ich die Wurfbox gereinigt, die Welpen gewogen und natürlich gekuschelt.